Hydraulische Zylinder

V260CF verriegelungs Zylinder

DAHANAN-V260CFDie V260CF sind doppeltwirkende Hydraulikzylinder mit mechanischer Verriegelung in der Endhubposition (ausgefahrene Kolbenstange), die sehr hohen Gegendruck entgegensetzen. Solch eine Lösung findet weithin Anwendung in der Kunststoffinjektions- und Spritzgusstechnik, um den Injektionsdruck auf großen Oberflächenformen auszuhalten. Die Kolbenstange wird automatisch per Hydraulik entriegelt, sobald der Kolben zurückkommt. WARNUNG: Für eine korrekte Funktionsweise des Zylinders ist es notwendig, dass er jedes Mal seine Endposition erreicht, sowohl vorwärts als auch rückwärts, um die Verriegelung einerseits zu sichern und andererseits den Hammer-Effekt auf die Kolbenstangenschraube zu verhindern. Für eine sichere Verriegelung ist es notwendig, den Öldruck bei mindestens 120 bar-1740 PSI zu halten.- Man achte auf die Traktionskraft, sie ist deutlich niedriger als der Druck. – Vor Anfertigung einer Zeichnung beachte man die Anmerkungen auf Seite F5.

Technische Daten:

  • max. Betriebsdruck: bis 260 bar
  • Bohrung: Ø 30 bis 84 mm
  • Kolbenstangen:Ø 20 bis 60 mm
  • max. Betriebstemperatur:
    • magnetische Version: 80°C
    • nichtmagnetische Version: 160°C
  • Hub: 30 und 150 mm (abhängig von der Bohrung)

V260CF cylinder should be operated ONLY with mineral oil, having a kinematic viscosity, between 15 and 70 mm2/s, NO other liquids or fluids are applicable.

Folgen Sie uns auf: