Z-Locks: FEINZENTRIERUNG!

Neue Ausrichtungsoptionen bearbeitet von der Trennebene

Die Zentrierproduktlinie der Z-Serie von Progressive Components wurde um mehrere neuen Optionen für eine einfachere Formenherstellung erweitert.

Die neuen Top Machine Style Bar Locks, die für die Bearbeitung von oben auf der Bauteillinie entwickelt wurden, vereinfachen die Bearbeitungsschritte und erhöhen die Genauigkeit der Kammern, indem sie es ermöglichen, die Kammern in der gleichen Anordnung wie die Kavitäten- und Kernplattenkammern zu bearbeiten. Für Werkzeuge mit mehreren Teillinien hat Progressive auch eine X-Style Bar Lock Konfiguration hinzugefügt. Sowohl die Top Machine als auch die X-Style Bar-Locks sind in drei Größen mit entsprechenden Führungen erhältlich.

Zur Umgehung von Kühlkanälen und anderen Formmerkmalen können die neuen Internal Top Locks intern statt extern eingesetzt werden. Erhältlich in drei metrischen Größen (und in Shuttle-Sets) für maximale Ausrichtung bei minimalem Platzbedarf.

Es gibt eine neue Runde konische Zentrierung mit Senkung für die Montage an der Trennwand. Die rechteckigen, konischen Riegel entsprechenden Standardgrößen der Industrie, mit verbesserter Leistung dank der Verwendung besserer Materialien und Behandlungen.

Die Zentrierungen der Z-Serie von Progressive Components sorgen für eine genaue Ausrichtung der Formhälften und eine dauerhafte Anpassung der Teile an die Form. Jedes Teil wird nach den patentierten Standards der Z-Serie gefertigt, um die Ausrichtung über die gesamte Lebensdauer des Werkzeugs zu gewährleisten. Ein Beitrag zu mehr NACHHALTIGKEIT.

Folgen Sie uns auf: